Stabile Seitenlage nicht unbedingt lebensrettend

Noch vor nicht langer Zeit beim Erste Hilfe Kurs gezeigt bekommen, offenbart sich die stabile Seitenlage nach einer aktuellen Studie der spanischen Notfallmediziner als bedenklich. Sie verhindert das rechtzeitige Erkennen eines Atemstillstandes und dadurch wird die lebensrettende Herzdruckmassage verzögert. Hierzu ein Beitrag auf Deutschlandfunk und im Ärzteblatt.
Also wenn der Mensch bewusstlos wird und nicht mehr ansprechbar ist, sofort mit der Herzdruckmassage beginnen und natürlich auch Hilfe organisieren.
Ein Tipp: Eine Herzdruckmassage ist im Rhythmus des Liedes Stayin’ Alive von den Bee Gees auszuführen.