Individualisiertes Begrüßungsritual

8 Mai

Herr Michal Bonner „Lehrer des Jahres 2016“ in USA entwickelt für jeden Schüler/ jede Schülerin seiner fünften Klasse ein persönliches Begrüßungsritual:

Filmtipp: ALLES GUT

3 Apr

Im Dokumentarfilm ALLES GUT werden zwei Schulkinder, der achtjährigen Djaner aus Mazedonien und die elfjährige Ghofran aus Syrien, vorgestellt und auf ihrem Weg in einer neuen Heimat begleitet. Die Solidarität der Schulgemeinschaft ist vorbildlich:

Der Film erscheint in Gedenken an Djaners Schulleiter Henrik Klüver (1968 – 2016), der leider während der Dreharbeiten plötzlich verstarb. Ohne seine Unterstützung wäre dieser Film nicht möglich gewesen. Möge er in Frieden ruhen. In unseren Herzen lebt er weiter.

Leichte Sprache

1 Apr

Leichte Sprache hat das Ziel Menschen mit geringer Sprachkompetenz, sei es Aufgrund von Zuwanderung oder Lernschwierigkeiten, den Zugang zur Sprache zu erleichtern und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Barrierefreiheit und zur Demokratisierung der Gesellschaft. Die Seite www.nachrichtenleicht.de stellt aktuelle Nachrichten in leichter Sprache zur Verfügung und ist ein guter Tipp für alle die ihre Kompetenz in der deutschen Sprache fördern möchten.

Studie zu relevanten Faktoren beim Deutscherwerb

28 Jan

Eine aktuell veröffentlichte Studie des Forschungszentrums des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) untersucht welche Faktoren beim Deutscherwerb eine wichtige Rolle spielen. U. a. kommt sie zum Ergebnis, dass die Kurscharakteristika einen Einfluss auf den Lernerfolg haben: „Kursteilnehmende profitieren zum Beispiel besonders von Lehrkräften mit Migrationshintergrund und gleichgeschlechtlichen Kursleitenden.“

Märchen und Gespräche auf Deutsch und Arabisch

26 Nov

Im Rahmen der von Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe organisierte Veranstaltungsreihe Meine Sprache verrutschte, lese ich am Sonntag, 04.12.2016 drei Märchen der Brüder Grimm auf Arabisch. Weitere Infos hier.
Update 09.12.2016 Zitat aus der Lippischen Landes-Zeitung zu der Lesung:
Viele deutsche Muttersprachler zeigten sich beeindruckt vom Klang der arabischen Lesung und waren der Meinung: Eine zweisprachige Lesung sollte wiederholt werden.

Le prix Goncourt

9 Nov

Die in Frankreich lebende Autorin marokkanischer Herkunft Leïla Slimani bekommt für ihren zweiten Roman „Chanson douce“ den Prix Goncourt, die wichtigste Literatur-Auszeichnung Frankreichs. Eine deutsche Übersetzung liegt leider noch nicht vor.